Angebote Info

   

Die KlimaWelten bieten als außerschulischer Lernort vielfältige Erlebnis- und Informationsangeboten rund um den Klimaschutz.

Unterschiedliche Programme meist im Rahmen von 3 bis 4 Stunden werden angeboten für:

 

- KiTa/ Schulanfänger

- OGS-Ferienbetreuung

- Primar- und Förderschulen

- weiterführende Schulen

 

Angebote:

                                                                                         KlimaKüche >

 

 

 

float:left

 

 

 

           KlimaLabor >

 

 

 

 

 

 

Als Partner der Landeskampagne „Schule der Zukunft“ bieten wir jährlich Schülerakademien und BNE-Module (Lehrerfortbildungen) an.

Außerdem können Ferienprogramme für OGS in den Oster-, Sommer- und Herbstferien gebucht werden.

 

Bei der Entwicklung unserer Programme orientieren wir uns an den Maßstäben der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und den

von den vereinten Nationen 2015 festgelegten 17 Zielen für eine bessere Welt (SDGs).

 

 


 

Weitere Angebote der KlimaWelten für Groß und Klein:

 

 

float:left 

  •     Repair - Café - Wegwerfen? Denkste!

      Infos>

 


 

 

 


 

float:left

  •    Landfrauen „Kochen, was der Kühlschrank hergibt“

     Infos >

     Galerie >

 


 

float:left

 

 

 

 


 

 

 float;right

  •       Rund-um-die-Uhr-Nähtreff 

       Galerie > 

 

 

 


 

 

  •      KlimaWeltenTagDankeschön-Fest für Müllsammler

 

 

KlimaLabor


  

float;right

Im KlimaLabor können kleine und große Forscherinnen und Forscher Experimente zu den Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels durchführen und globale Zusammenhänge in Bezug auf das eigene Handeln erkennen.

Die Experimente zum Thema Wind und Wetter werden durch die

Wettermessung im Freiland mit meteorologischen

Handmessgeräten ergänzt, so dass ein umfassender Einblick über

die Entstehung des Wetters sowie die Funktionsweise der

Messgeräte gewonnen werden kann.

Mikroplastik, das im Alltag entsteht, wird unter die Lupe (das

float;right

Mikroskop) genommen und die globale Verbreitung durch Luft und

Wasser durch Experimente einfach erklärt.

In einer Experimentierreihe zum Thema Ozean und CO2 wird die 

Problematik der Ozeanversauerung verständlich und erfahrbar

gemacht.

Neben dem naturwissenschaftlichen Forschen gibt es immer auch

Zeit für Selbstreflexion des eigenen Handelns und dessen

Auswirkung.

 

 


 


    


      KiTa/Schulanfänger 


 

float;right

Alles rund um Wind und Wetter

       - Wetter und KlimaWetter-Messgeräte

       - Experimente

       - Entstehung von Wolken, Regen, Wind

 

       Wir tauchen ein in die Welt von Wind und Wetter.

Wovon hängt unser Wetter ab? Welche Wettererscheinungen

gibt es? Welche Bedeutung hat das Wetter für die Menschen?

Warum beobachten die Menschen seit Jahrhunderten das Wetter?

Wie entstehen Wind und Regen? Und was hat das mit dem float;right

Klima auf sich? Was ist der Unterschied zwischen Wetter und

Klima? Diesen Fragen wollen wir mit einfachen Experimenten

auf den Grund gehen und mit hochwertigen Wetter-Messgeräten

erfahrbar machen.

 

                                                   

 

 

 

 

 


 

Licht ins dunkle Grau der Wolken bringenfloat;right

       - Wolkentypen

       - Niederschlag

       - Himmel

       - Farben

       - Experimente

       - Wolken-Beobachtung

      

Was ist eine Wolke? Wie entstehen eigentlich Wolken? Welche

verschiedenen Wolkentypen gibt es? Warum ist der Himmel blau,

        die Wolken mal weiß, grau, rot oder golden? Wie kommt es zu

        den unterschiedlichen Erscheinungsformen? Mithilfe von kleinen

        Experimenten können diese Fragen einfach beantwortet werden.

        Wir werden unseren eigenen kleinen Regenschauer erzeugen und

        eine Wolke entstehen lassen. Ein Blick in den aktuellen Himmel darf

 natürlich auch nicht fehlen! Der meteorologisch Einblick in die Wolken

 ermöglicht Erklärungen zu auftauchenden Warum-Fragen zu finden

 und die Bedeutung für den Menschen und den Klimawandel erkennen.              

 


 

 Mikroplastik: Kleine Teilchen – Krasse Wirkungfloat:right

 - Plastik

 - Mikroplastik

 - Quellen im Alltag

 - Gefahre

 - Verbreitung

 

 Überall auf der Erde wird Mikroplastik gefunden, Wasser,

 Boden und in der Luft, mittlerweile sogar in weit abgelegenen

 Regionen wie der Arktis. Doch was ist eigentlich Mikroplastik?

 Wo kommt es her? Welche Quellen gibt es? Welche Gefahren float;right

 bringt es mit sich? Wir werden kleine Experimente machen und

 dabei viele Zusammenhänge verstehen. Zusammen überlegen

 wir, was jede*r einzelne von uns beitragen kann damit nicht

 noch mehr Mikroplastik in die Umwelt gelangt.

 

 

 

 

 

 


 


Primarstufe und Förderschulen 


 

float;right

Alles rund um Wind und Wetter

       - Wetter und KlimaWetter-Messgeräte

       - Experimente

       - Entstehung von Wolken, Regen, Wind

 

       Wir tauchen ein in die Welt von Wind und Wetter.

Wovon hängt unser Wetter ab? Welche Wettererscheinungen gibt es?

Welche Bedeutung hat das Wetter für die Menschen? Warum

beobachten die Menschen seit Jahrhunderten das Wetter?

float;right

Wie entstehen Wind und Regen? Und was hat das mit dem Klima

auf sich? Was ist der Unterschied zwischen Wetter und Klima?

 

Diesen Fragen wollen wir mit einfachen Experimenten auf den Grund

gehen und mit hochwertigen Wetter-Messgeräten erfahrbar machen.

 

 

 

 

 

 

 


 

Licht ins dunkle Grau der Wolken bringenfloat;right

       - Wolkentypen

       - Niederschlag

       - Himmel

       - Farben

       - Experimente

       - Wolken-Beobachtung

      

Was ist eine Wolke? Wie entstehen eigentlich Wolken? Welche

verschiedenen Wolkentypen gibt es? Warum ist der Himmel blau,

        die Wolken mal weiß, grau, rot oder golden? Wie kommt es zu den

        unterschiedlichen Erscheinungsformen?

        Mithilfe von keinen Experimenten können diese Fragen einfach

        beantwortet werden. Wir werden unseren eigenen kleinen

        Regenschauer erzeugen und eine Wolke entstehen lassen. Ein Blick

        in den aktuellen Himmel darf natürlich auch nicht fehlen! Der

 meteorologisch Einblick in die Wolken ermöglicht Erklärungen zu

 auftauchenden Warum-Fragen zu finden und die Bedeutung für den

 Menschen und den Klimawandel erkennen.              

 


 

Mikroplastik: Kleine Teilchen – Krasse Wirkungfloat:right

- Plastik

- Mikroplastik,

- Quellen im Alltag

- Gefahren

- Verbreitung

 

Überall auf der Erde wird Mikroplastik gefunden, Wasser, Boden und

in der Luft, mittlerweile sogar in weit abgelegenen Regionen wie der

Arktis. Doch was ist eigentlich Mikroplastik? Wo kommt es her?

Welche Quellen gibt es? Welche Gefahren bringt es mit sich?

Wir werden kleine Experimente machen und dabei viele

Zusammenhänge verstehen. Zusammen überlegen wir, was jede*r

einzelne von uns beitragen kann, damit nicht noch mehr Mikroplastik

in die Umwelt gelangt.

            

        


       


 OGS-Ferienbetreuung


 

 Wetterstation bauen

- Wetter und Klima

- Experimente

- Entstehung von Wetter

- Wetter messen und Messprotokoll erstellen

- Bau einer eigenen Wetterstation für zu Hause.

 

Jeder weiß was Wetter ist, doch wie entsteht eigentlich Wind,

Regen und Wolken? Und was ist der Unterschied zwischen Wetter

und Klima? Welche Bedeutung hat Wetter für die Menschen?

Möchtest du selbst wie ein Meteorologe das Wetter beobachten und

messen? Mit kleinen Experimenten erklären wir im KlimaLabor ganz

einfach wie Wind entsteht, wir erzeugen unter anderem einen kleinen

Regenschauer und unsere eigene Wolke…

Aus einfachen Materiealien bauen wir selbst eine Wetterstation, die

mit nach Hause genommen werden kann. Du lernst ein Messprotokoll

zu führen und Wolkentypen zu bestimmen. Somit steht der Wetter-

beobachtung im eigenen Garten nichts mehr im Wege. Vielleicht wirst

du schon bald als Wetterexperte oder Wetterexpertin gefragt, wie das

Wetter morgen bei Sommerparty werden soll?

 

                       


 

Licht ins dunkle Grau der Wolken bringenfloat;right

       - Wolkentypen

       - Niederschlag

       - Himmel

       - Farben

       - Experimente

       - Wolken-Beobachtung

      

Was ist eine Wolke? Wie entstehen eigentlich Wolken? Welche

verschiedenen Wolkentypen gibt es? Warum ist der Himmel blau,

        die Wolken mal weiß, grau, rot oder golden? Wie kommt es zu

        den unterschiedlichen Erscheinungsformen? Mithilfe von keinen

        Experimenten können diese Fragen einfach beantwortet werden.

        Wir werden unseren eigenen kleinen Regenschauer erzeugen

        und eine Wolke entstehen lassen. Ein Blick in den aktuellen

 Himmel darf natürlich auch nicht fehlen! Der meteorologisch

 Einblick in die Wolken ermöglicht Erklärungen zu auftauchenden

 Warum-Fragen zu finden und die Bedeutung für den Menschen

 und den Klimawandel erkennen.              

 

 


 

Mikroplastik im Alltag

- Plastik

- Mikroplastik

- Quellen im Alltag

- Gefahren

- Verbreitung, was gibt es für Alternativen?

 

Überall auf der Erde wird Mikroplastik gefunden, im Wasser,

Boden und in der Luft, mittlerweile sogar in weit abgelegenen

Regionen wieder Arktis. Wie gelangt das Plastik dort hin?

Wo kommt es her? Welche Quellen gibt es? Wie wird Mikroplastik

transportiert? Welche Gefahren bringt dies mit sich? Was haben

wir für Alternativen, ohne Plastik? Lokale und globale Zusammenhänge

der Verbreitung von Mikroplastik werden beleuchtet, Selbstreflektion

angestoßen und kleine Experimente durchgeführt. Außerdem werden

einzelne Produkte selbst hergestellt – natürlich ganz ohne Plastik!

 

                


       


       Sekundarstufe I und II


     

 Ozeanversauerung (Klasse 8-10)

        - Auswirkungen des CO2 Anstiegs auf die Ozeane

         - Chemische Zusammenhänge

         - Auswirkung auf die Nahrungskette und das Ökosystem Meer.

    

Wie wirkt sich der Klimawandel auf die Ozeane aus? Welche

Folgen hat dies für die Wasserlebewesen? An sechs

verschiedenen Stationen werden die Auswirkungen des Klima-

wandels auf die Ozeane und ihre Bewohner verdeutlicht. So wird float;right

der Zusammenhang zwischen dem steigenden CO2-Gehalt der 

Luft und der Versauerung der Ozeane experimentell erfahrbar.

               Gemeinsam überlegen wir, welche Handlungsoptionen wir haben,

               um der Ozeanversauerung entgegen wirken zu können.

 

                                           

 

 


 

        Licht ins dunkle Grau der Wolken bringen (Sek I)

        - Wolkentypen

        - Regen

 - Himmel

         - Farben

         - Experimente

         - Beobachtung am Himmel

 

 Was ist eine Wolke? Wie entstehen eigentlich Wolken?

 Welche verschiedenen Wolkentypen gibt es? Warum ist der Himmel

         blau, die Wolken mal weiß, grau, rot oder golden? Wie kommt es zu

         den unterschiedlichen Erscheinungsformen? Mithilfe von keinen

         Experimenten können diese Fragen einfach beantwortet werden. Wir

         werden unseren eigenen kleinen Regenschauer erzeugen und eine

         Wolke entstehen lassen. Ein Blick in den aktuellen Himmel darf

         natürlich auch nicht fehlen! Der meteorologische Einblick in die

         Wolken ermöglicht Erklärungen zu auftauchenden Warum-Fragen zu

         finden und die Bedeutung für den Menschen und den Klimawandel

         erkennen.

 


 

  Es liegt was in der Luft -

  Der globale Transport von Mikroplastik in der Atmosphäre float;right

  (ab Klasse 7)

  - Plastik

  - Mikroplastik

  - Quellen

  - lokale und globale Transportmechanismen

  - globale Zirkulation, Verbreitung, Gefahren

 

   Löst sich Plastik in Luft auf? Warum befindet sich in abgelegenen

   Regionen Mikroplastik im Schnee und Eis? Schneit es wirklich float;right

   Plastik? Wie gelangt das Plastik dort hin? Wo kommt es her?

   Wie wird Mikroplastik in der Luft transportiert? Welche Gefahren

   bringt dies mit sich? Wir wollen zusammen die lokalen und

   globalen Zusammenhänge der Verbreitung von Mikroplastik

   diskutieren und mithilfe von Experimenten verstehen wie sich

   Plastik in der Luft verbreitet. Gemeinsam stellen wir uns die

   Frage, wie jede*r einzelne von uns beitragen kann, dass

   abgelegene Regionen nicht mit unserem Plastikmüll verschmutzt

   werden.

 

 


 

  Wetter im Klimawandel (Sek I und II)float;right

  - Wetter und Klima

  - Extremwetterereignisse

  - Jetstream
 
  - Klimawandel
 
  - Bedeutung des Wetters für den Menschen
 
  - Klimaanpassungsmaßnahmen, Klimaschutz
 
 
  Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Wetter und Klima?
 
   Was sind Extremwetterereignisse? Wie kommt es zu einemfloat;right
 
   Orkan, einem Hurrikan oder einem Tornado? Wie entsteht eine
 
   Gewitterzelle und wie ist sie aufgebaut? Wie verändern sich
 
   großräumige Luftbewegungen weltweit durch den Klimawandel
 
   und was hat der Jetstream mit dem Wetter in Europa  zu tun?
 
   Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf das Wetter und
 
   dadurch auf die Menschen weltweit und hier im Siegerland?
 
 
   Diesen Fragen wollen wir mit einigen Experimenten auf den Grund
 
   gehen. Zusammenhänge zwischen Extremwetter und Klima werden
 
   aufgezeigt, diskutiert und Selbstreflektion angestoßen.
 
   Gemeinsam wird nach Anpassungsstrategien an den Klimawandel
 
           gesucht und überlegt, was jede*r einzelne zum Klimaschutz beitragen
  
           kann.
 
 
 
 

KlimaKüche


 

In der KlimaKüche lernen (nicht nur) Kinder und Jugendliche als Nachwuchsköche die Küche als einen energie- und ressourcenintensivsten Ort kennen.

Hier kann der CO2-Fußabdruck unterschiedlicher Lebensmittel

ermittelt werden.

Durch die gemeinsame Zubereitung von Mahlzeiten werden

die Teilnehmer*innenan einen selbstverständlichen Umgang

mit frischen Zutaten wie Obst und Gemüse aus saisonalem

und regionalem Anbau herangeführt und auf den Geschmack

von klimafreundlicher Ernährung gebracht. Wildkräuter

im direkten Umfeld gesammelt -werden wiederentdeckt und

begründen eine Wertschätzung für die Reichtümer der

natürlichen Umgebung vor unserer Haustür.

Gleichzeitig geht der Blick in der Schokowerkstatt auch in die

Ferne: Wo kommt der Kakao her und was ist Fairer Handel?

Zusätzlich werden Themen wie Plastikmüll und Mülltrennung

diskutiert und Zero-Waste Alternativen kennengelernt. Die

biologische Vielfalt unserer Natur wird mit Honigbienen,Wild-

bienen und anderen Insekten entdeckt und schätzen gelernt. 

 


 



KiTa/Schulanfänger


 

Kräuterschätze am Wegrand

- Wildkräuter

- Biologische Vielfalt

- Gesunde Ernährung

- Altes Kräuterwissen

 

Bei einer Kräuterexkursion lernen wir einige wichtige

Wildkräuter mit allen Sinnen sicher kennen. Wir erfahren

etwas über ihre Verwendung in der Küche und hören

manche spannende Kräutergeschichte. Getreu dem Motto:

„Liebe geht durch den Magen“ bereiten wir in Kleingruppen

ein „wildes“ Menü zu und stellen Kräutersalz her. Mit einem

gemeinsamen Mahl, einem Kräuter-Spiel und einer kurzen

Feed-Back-Runde klingt die Veranstaltung aus.

 


 

Wilde Kräuter rund ums Jahr

Zweiteiliger Workshop mit vier Praxiseinheiten

- Biologische Vielfalt

- Jahreskreis

- Gesunde Ernährung

- Altes Kräuterwissen

 

Im Herbst und im Frühjahr entdecken wir wilde Kräuter

und Früchte im Schulumfeld. Wir lernen sie mit allen

Sinnen kennen, erfahren etwas über ihre Inhaltsstoffe

undwie wir sie nutzen können. Dazu gibt es Spiele und

Geschichten. An diese Outdoor-Termine schließt sich

jeweils ein Praxistag in unserer KlimaKüche an. Dort

verarbeiten wir die gesammelten Beeren und Früchte

zu leckeren Gerichten. Bei einer gemeinsamen Mahlzeit

können wir schmecken, wie die Wildpflanzen unseren

Speiseplan bereichern.

 


 

Insekten auf der Wildwiese

- Biologische Vielfalt

- Bestäubung

- Nahrungsketten

- Nutzen

- Gefährdung

- Schutz

 

Biene Maja und Willi kennt jeder. Aber wer summt und brummt

außerdem auf der Wildwiese herum? Und welche Bedeutung

haben diese kleinen Tiere für unser Ökosystem?

Diesen Fragen gehen wir nach. Wir bauen Insektensauger und

gehen mit Neugier und Becherlupe auf Entdeckungstour. Angst

vor kleinen Krabbeltieren solltet ihr nicht haben, dafür aber ganz

viel Fingerspitzengefühl und gute Augen. Damit Biene Maja und

Co sich wohlfühlen und vermehren, erfahren wir, was wir in

unserem Umfeld für sie tun können.

 


 

Biene hautnah

- Leben der Honigbiene

- Bedeutung

- Bedrohung

- Schutz

- Imkerwerkzeug

- Blick ins Bienenvolk

 

Bei diesem Angebot steht die Praxis im Vordergrund.

Am Bienenstock im Garten der KlimaWelten wagen

wir gut geschützt einen Blick ins Bienenvolk, lernen

die Arbeit und das Werkzeug eines Imkers kennen

und probieren leckeren Honig aus der Region.

Dabei erfahren wir viel über die Honigbiene, ihre

Lebensweise und ihre Bedeutung für den Menschen.

 


 

Schokolade – mehr als lecker…

- Von der Bohne zum Kakao

- Schokoladenherstellung

- Arbeitsbedingungen

- gerechter Handel

 

In unserer Schokowerkstatt erfahren wir fast alles

über Schokolade: Wo der Kakaobaum wächst,

wie seine Früchte aussehen, wie daraus Schokolade

entsteht. Auf einer begeh-baren Weltkarte schauen

wir uns die Herkunfts- und Ver-brauchsländer des

Kakaos an. Wir rösten die rohen Kakao-bohnen,

zermahlen sie und stellen eine Schokoladencreme

her. Dabei darf probiert und genascht werden.

Außerdem erfahren wir auch etwas über fairen

Handel, Kinderarbeit und Gerechtigkeit.

 


 

Zero-Waste – Mensch, mach keinen Müll!

- Müllvermeidung

- Mülltrennung

- Plastikmüll

- Alternativen

 

Wir sortieren einen Müllberg und diskutieren das Ergebnis.

Wie sind unsere Lebensmittel verpackt?

Wieviel Müll produzieren wir eigentlich? Was kann

wiederverwendet werden? Und in welche Tonne gehört

was? Wie kann ich (Verpackungs-)müll einsparen?

Welche Alternativen habe ich? Zero Waste – geht das

überhaupt? Gemeinsam versuchen wir, Lösungen und

Alternativen zu finden und probieren diese in der Praxis

aus.

 



Primarstufe und Förderschulen


 

Kräuterschätze am Wegrand

- Wildkräuter

- Biologische Vielfalt

- Gesunde Ernährung

- Altes Kräuterwissen

Bei einer Kräuterexkursion lernen wir einige wichtige

Wildkräutermit allen Sinnen sicher kennen. Wir

erfahren etwas über ihre Verwendung in der Küche

und hören manche spannende Kräuter-geschichte.

Getreu dem Motto: „Liebe geht durch den Magen“

bereiten wir in Kleingruppen ein „wildes“ Menü zu und

stellen Kräutersalz her. Mit einem gemeinsamen Mahl,

einem Kräuter-Spiel und einer kurzen Feed-Back-

Runde klingt die Veranstaltung aus.

 


 

Wilde Kräuter rund ums Jahr

Zweiteiliger Workshop mit vier Praxiseinheiten

- Biologische Vielfalt

- Jahreskreis

- Gesunde Ernährung

- Altes Kräuterwissen

 

Im Herbst und im Frühjahr entdecken wir wilde Kräuter

und Früchte im Schulumfeld. Wir lernen sie mit allen

Sinnen kennen, erfahren etwas über ihre Inhaltsstoffe

und wie wir sie nutzen können. Dazu gibt es Spiele und

Geschichten. An diese Outdoor-Termine schließt sich

jeweils ein Praxistag in unserer KlimaKüche an. Dort

verarbeiten wir die gesammelten Beeren und Früchte

zu leckeren Gerichten. Bei einer gemeinsamen

Mahlzeit können wir schmecken, wie die Wildpflanzen

unseren Speiseplan bereichern.

 


 

Insekten auf der Wildwiese

- Biologische Vielfalt

- Bestäubung

- Nahrungsketten

- Nutzen

- Gefährdung

- Schutz

 

Biene Maja und Willi kennt jeder. Aber wer summt und

brummt außerdem auf der Wildwiese herum? Und

welche Bedeutung haben diese kleinen Tiere für unser

Ökosystem?

Diesen Fragen gehen wir nach. Wir bauen Insekten-

sauger und gehen mit Neugier und Becherlupe auf

Entdeckungstour. Angst vor kleinen Krabbeltieren solltet

ihr nicht haben, dafür aber ganz viel Fingerspitzengefühl

und gute Augen. Damit Biene Maja und Co sich

wohlfühlen und vermehren, erfahren wir, was wir in

unserem Umfeld für sie tun können.

 


 

Bienen hautnah

- Leben der Honigbiene

- Bedeutung

- Bedrohung

- Schutz

- Imkerwerkzeug

- Blick ins Bienenvolk

 

Bei diesem Angebot steht die Praxis im Vordergrund. Am

Bienenstock im Garten der KlimaWelten wagen wir gut

geschützt einen Blick ins Bienenvolk, lernen die Arbeit und

das Werkzeug eines Imkers kennen und probieren leckeren

Honig aus der Region. Dabei erfahren wir viel über die

Honigbiene, ihre Lebensweise und ihre Bedeutung für den

Menschen.

 


 

Schokolade – mehr als lecker…

- Von der Bohne zum Kakao

- Schokoladenherstellung

- Arbeitsbedingungen

- Gerechter Handel

 

In unserer Schokowerkstatt erfahren wir fast alles über

Schokolade: Wo der Kakaobaum wächst, wie seine Früchte

aussehen, wie daraus Schokolade entsteht. Auf einer Weltkarte

schauen wir uns die Herkunfts- und Verbraucherländer des

Kakaos an. Wir rösten die rohen Kakaobohnen, zermahlen

sie und stellen eine Schokoladencreme her. Dabei darf probiert

und genascht werden. Außerdem erfahren wir auch etwas über

fairen Handel, Kinderarbeit und Gerechtigkeit.

 


 

Zero-Waste – Mensch, mach keinen Müll!

- Müllvermeidung

- Mülltrennung

- Plastikmüll

- Alternativen

Wir sortieren einen Müllberg und diskutieren das Ergebnis.

Wie sind unsere Lebensmittel verpackt? Wieviel Müll produzieren

wir eigentlich? Was kann wiederverwendet werden? Und in

welche Tonne gehört was? Wie kann ich (Verpackungs-)müll

einsparen? Welche Alternativen habe ich? ZeroWaste – geht das

überhaupt? Gemeinsam versuchen wir, Lösungen und Alternativen

zu finden und probieren diese in der Praxis aus.

 



OGS-Ferienbetreuung


 

Kräuterschätze am Wegrand

- Wildkräuter

- Biologische Vielfalt

- Gesunde Ernährung

- Altes Kräuterwissen

 

Bei einer Kräuterexkursion lernen wir einige wichtige Wildkräuter

mit allen Sinnen sicher kennen. Wir erfahren etwas über ihre

Verwendung in der Küche und hören manche spannende Kräuter-

geschichte. Getreu dem Motto: „Liebe geht durch den Magen“

bereiten wir in Kleingruppen ein „wildes“ Menü zu und stellen

Kräutersalz her. Mit einem gemeinsamen Mahl, einem Kräuter-

Spiel und einer kurzen Feed-Back-Runde klingt die Veranstaltung

aus.

 


 

Insekten auf der Wildwiese

- Biologische Vielfalt

- Bestäubung

- Nahrungsketten

- Nutzen

- Gefährdung

- Schutz

 

Biene Maja und Willi kennt jeder. Aber wer summt und brummt

außerdem auf der Wildwiese herum? Und welche Bedeutung

haben diese kleinen Tiere für unser Ökosystem?

Diesen Fragen gehen wir nach. Wir bauen Insektensauger

und gehen mit Neugier und Becherlupe auf Entdeckungstour.

Angst vor kleinen Krabbeltieren solltet ihr nicht haben, dafür aber

ganz viel Fingerspitzengefühl und gute Augen. Damit Biene

Maja und Co sich wohlfühlen und vermehren, erfahren wir, was

wir in unserem Umfeld für sie tun können.

 


 

Bienen hautnah

- Leben der Honigbiene

- Bedeutung, Bedrohung

- Schutz

- Imkerwerkzeug

- Blick ins Bienenvolk

Bei diesem Angebot steht die Praxis im Vordergrund. Am

Bienenstock im Garten der KlimaWelten wagen wir gut

geschützt einen Blick ins Bienenvolk, lernen die Arbeit und

das Werkzeug eines Imkers kennen und probieren leckeren

Honig aus der Region. Dabei erfahren wir viel über die

Honigbiene, ihre Lebensweise und ihre Bedeutung für den

Menschen.

 


 

Regional bis weltweit – Ein Blick über den Tellerrand

- CO2-Ausstoß

- Transportwege

- klimafreundlich Konsumieren

- Lebensmittelverschwendung

- Ressourcenschonung

 

Wo kommen sie her, die Lebensmittel auf unseren Tellern?

Welche Wege haben sie genommen? Wer hat dafür gearbeitet?

In einem Workshop mit verschiedenen Stationen werden die

Teilnehmer mit abwechslungsreichen Methoden für den

Zusammenhang zwischen der eigenen Ernährungsweise und

dem globalen CO2-Ausstoß informieren. Wir befassen uns mit

der Herkunft von Obst, den Transportwegen und dem Problem

der Lebensmittelverschwendung. Bei der Herstellung von Smoothies

aus verschiedenen Obstarten lernen wir eine Methode kennen, wie

wir selbst Lebensmittelverschwendung vermeiden können.

 


 

Schokolade – mehr als lecker…

- Von der Bohne zum Kakao

- Schokoladenherstellung

- Arbeitsbedingungen

- Gerechter Handel

 

In unserer Schokowerkstatt erfahren wir fast alles über Schokolade:

Wo der Kakaobaum wächst, wie seine Früchte aussehen, wie daraus

Schokolade entsteht. Auf einer Weltkarte schauen wir uns die Herkunfts-

und Verbraucherländer des Kakaos an. Wir rösten die rohen

Kakaobohnen, zermahlen sie und stellen eine Schokoladencreme her.

Dabei darf probiert und genascht werden. Außerdem erfahren wir auch

etwas über fairen Handel, Kinderarbeit und Gerechtigkeit.

 


 

Zero-Waste – Mensch, mach keinen Müll!

- Müllvermeidung

- Mülltrennung

- Plastikmüll

- Alternativen

 

Wir sortieren einen Müllberg und diskutieren das Ergebnis.

Wie sind unsere Lebensmittel verpackt? Wieviel Müll produzieren wir

eigentlich? Was kann wiederverwendet werden? Und in welche

Tonne gehört was? Wie kann ich (Verpackungs-)müll einsparen?

Welche Alternativen habe ich? ZeroWaste – geht das überhaupt?

Gemeinsam suchen wir nach Alternativen, probieren diese aus und

werden beim Upcycling kreativ.

 



 Weiterführende Schulen


 

Kräuterschätze am Wegrand

- Wildkräuter

- Biologische Vielfalt

- Gesunde Ernährung

- Altes Kräuterwissen

 

Bei einer Kräuterexkursion lernen wir einige wichtige Wildkräuter

mit allen Sinnen sicher kennen. Wir erfahren etwas über ihre

Verwendung in der Küche und hören manche spannende Kräuter-

geschichte. Getreu dem Motto: „Liebe geht durch den Magen“

bereiten wir in Kleingruppen ein „wildes“ Menü zu und stellen

Kräutersalz her. Mit einem gemeinsamen Mahl, einem Kräuter-Spiel

und einer kurzen Feed-Back-Runde klingt die Veranstaltung aus.

 


 

Wilde Kräuter rund ums Jahr (Klasse 5 – 6)

Zweiteiliger Workshop mit vier Praxiseinheiten

- Biologische Vielfalt

- Jahreskreis

- Gesunde Ernährung

- Altes Kräuterwissen

 

Im Herbst und im Frühjahr entdecken wir wilde Kräuter und Früchte

im Schulumfeld. Wir lernen sie mit allen Sinnen kennen, erfahren

etwas über ihre Inhaltsstoffe und wie wir sie nutzen können. Dazu gibt

es Spiele und Geschichten. An diese Outdoor-Termine schließt sich

jeweils ein Praxistag in unsrer KlimaKüche an. Dort verarbeiten wir die

gesammelten Beeren und Früchte zu leckeren Gerichten. Bei

einer gemeinsamen Mahlzeit können wir schmecken, wie die Wild-

pflanzen unseren Speiseplan bereichern.

 


 

Regional bis weltweit – Ein Blick über den Tellerrand (Klasse 5 – 10)

- CO2-Ausstoß

- Transportwege

- klimafreundlich Konsumieren

- Lebensmittelverschwendung

- Ressourcenschonung

 

Wo kommen sie her, die Lebensmittel auf unseren Tellern? Welche Wege

haben sie genommen? Wer hat dafür gearbeitet? In einem Workshop

mit verschiedenen Stationen werden die Teilnehmer mit abwechslungsreichen

Methoden für den Zusammenhang zwischen der eigenen Ernährungsweise

und dem globalen CO2-Ausstoß informieren. Wir befassen uns mit der

Herkunft von Obst, den Transportwegen und dem Problem der Lebensmittel-

verschwendung. Bei der Herstellung von Smoothies aus verschiedenen

Obstarten lernen wir eine Methode kennen, wie wir selbst Lebensmittel-

verschwendung vermeiden können.

 


 

Insekten auf der Wildwiese

- Biologische Vielfalt

- Bestäubung

- Nahrungsketten

- Nutzen

- Gefährdung

- Schutz

 

Biene Maja und Willi kennt jeder. Aber wer summt und brummt außerdem auf

der Wildwiese herum? Und welche Bedeutung haben diese kleinen Tiere für

unser Ökosystem? Diesen Fragen gehen wir nach. Wir bauen

Insektensauger und gehen mit Neugier und Becherlupe auf Entdeckungstour.

Angst vor kleinen Krabbeltieren solltet ihr nicht haben, dafür aber ganz viel

Fingerspitzengefühl und gute Augen. Damit Biene Maja und Co sich wohlfühlen

und vermehren, erfahren wir, was wir in unserem Umfeld für sie tun können.

 


 

Bienen hautnah (Klasse 5 – 8)

- Leben der Honigbiene

- Bedeutung

- Bedrohung

- Schutz

- Imkerwerkzeug

- Blick ins Bienenvolk

 

Bei diesem Angebot steht die Praxis im Vordergrund. Am Bienenstock im

Garten der KlimaWelten wagen wir gut geschützt einen Blick ins

Bienenvolk, lernen die Arbeit und das Werkzeug eines Imkers kennen und

probieren leckeren Honig aus der Region. Dabei erfahren wir viel über die

Honigbiene, ihre Lebensweise und ihre Bedeutung für den Menschen.

 


 

Schokolade – mehr als lecker…

- Geschichte

- Herkunftsländer

- Anbau/Verarbeitung

- Konsumländer

- Von derBohne zur Schokolade

- Arbeitsbedingungen

- Gerechter Handel

In unserer Schokowerkstatt erfahren wir fast alles über Schokolade: Wo der

Kakaobaum wächst, wie seine Früchte aussehen, wie daraus Schokolade

entsteht, was die Azteken und Christoph Columbus damit zu tun haben. Wir

schauen uns auf einer großen Weltkarte die Herkunfts- und Verbraucherländer

des Kakaos an. Wie sehen die Arbeitsbedingungen in den Anbauländern aus?

Wie verteilt sich der Preis einer Tafel Schokolade auf die an Produktion und

Handel Beteiligten? Welche Inhaltsstoffe hat Schokolade und welche

Folgen haben diese für die Konsumenten in den Verbraucherländern? Wie

wird aus der Kakaobohne Schokolade? Um dies zu erfahren rösten wir selber

die rohen Kakaobohnen, zermahlen sie und stellen eine Schokoladencreme

her. Dabei darf probiert und genascht werden. Wir schmecken den Kakaogehalt

unterschiedlicher Schokoladensorten und befassen uns außerdem mit fairem

Handel, Kinderarbeit und Gerechtigkeit.

 


 

Zero-Waste – Mensch, mach keinen Müll!

- Müllvermeidung

- Mülltrennung

- Plastikmüll

- Alternativen

 

Wir sortieren einen Müllberg und diskutieren das Ergebnis. Wie sind unsere

Lebensmittel verpackt? Wieviel Müll produzieren wir eigentlich? Was kann

wiederverwendet werden? Und in welche Tonne gehört was? Wie kann ich

(Verpackungs-)müll einsparen? Welche Alternativen habe ich? ZeroWaste –

geht das überhaupt? Gemeinsam versuchen wir, Lösungen und Alternativen

zu finden und probieren diese in der Praxis aus.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok