Gebäude

 

In der KlimaKüche lernen (nicht nur) Kinder und

Jugendliche als Nachwuchsköche die Küche als einen

energie- und ressourcenintensivsten Ort kennen.

Hier kann der CO2-Fußabdruck unterschiedlicher Lebensmittel 

ermittelt werden.

Durch die gemeinsame Zubereitung von Mahlzeiten werden

die Teilnehmer*innenan einen selbstverständlichen Umgang

mit frischen Zutaten wie Obst und Gemüse aus saisonalem

und regionalem Anbau herangeführt und auf den Geschmack

von klimafreundlicher Ernährung gebracht. Wildkräuter

im direkten Umfeld gesammelt -werden wiederentdeckt und

begründen eine Wertschätzung für die Reichtümer der

natürlichen Umgebung vor unserer Haustür.

Gleichzeitig geht der Blick in der Schokowerkstatt auch in die

Ferne: Wo kommt der Kakao her und was ist Fairer Handel?

Zusätzlich werden Themen wie Plastikmüll und Mülltrennung

diskutiert und Zero-Waste Alternativen kennengelernt. Die

biologische Vielfalt unserer Natur wird mit Honigbienen,Wild-

bienen und anderen Insekten entdeckt und schätzen gelernt. 

 


  

float;right

Im KlimaLabor können kleine und große Forscherinnen und Forscher Experimente zu den Ursachen und Auswirkungen des Klimawandels durchführen und globale Zusammenhänge in Bezug auf das eigene Handeln erkennen.

Die Experimente zum Thema Wind und Wetter werden durch die

Wettermessung im Freiland mit meteorologischen

Handmessgeräten ergänzt, so dass ein umfassender Einblick über

die Entstehung des Wetters sowie die Funktionsweise der

Messgeräte gewonnen werden kann.

Mikroplastik, das im Alltag entsteht, wird unter die Lupe (das

float;right

Mikroskop) genommen und die globale Verbreitung durch Luft und

Wasser durch Experimente einfach erklärt.

In einer Experimentierreihe zum Thema Ozean und CO2 wird die 

Problematik der Ozeanversauerung verständlich und erfahrbar

gemacht.

Neben dem naturwissenschaftlichen Forschen gibt es immer auch

Zeit für Selbstreflexion des eigenen Handelns und dessen

Auswirkung.

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.