KlimaWelten

 

In der alten Florenburgschule in Hilchenbach ist mit den KlimaWelten ein außerschulischer Lernort mit Erlebnis- und Informationsangeboten rund um den Klimaschutz entstanden.

Ziel des Projektes ist es, Jung und Alt zu Klimaschutzfragen zu informieren, eigene Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen und zu aktivem Klimaschutz zu motivieren.

In der KlimaKüche werden kleine und große Köche auf den Geschmack von klimafreundlicher Ernährung gebracht.

Im KlimaLabor führen kleine und große Forscher Experimente zu den Phänomenen von Umweltveränderungen und Klimawandel durch.

Im RepairCafé werden defekte Gegenstände gemeinsam repariert und damit dem Wegwerftrend entgegengearbeitet

Im Landesnetzwerk BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) fungieren die KlimaWelten als Regionalzentrum und sind damit Partner der Landeskampagne Schule der Zukunft

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.