Bildung für nachhaltige Entwicklung

   

    Was ist nachhaltige Entwicklung?

 

    „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Lebensqualität der gegenwärtigen Generation sichert und gleichzeitig zukünftigen

    Generationen die Wahlmöglichkeit zur Gestaltung ihres Lebens erhält.“

    Definition von nachhaltiger Entwicklung aus dem Brundtland-Bericht

 

    Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein ganzheitliches Bildungskonzept, das Menschen zu dem hier genannten zukunftsfähigen und

    verantwortungsbewussten Denken und Handeln befähigen soll.

   

    In seiner BNE-Strategie formuliert das Land NRW das Ziel, BNE in allen Bildungsbereichen in NRW einzubringen. Damit setzt das Land Schwerpunkte

    im Einklang mit dem BNE-Weltaktionsprogramm der UNESCO.

 

 

    Die KlimaWelten fungieren im Landesnetzwerk BNE als Regionalzentrum und sind damit Partner des Landesprogramms Schule der Zukunft.

    Die KlimaWelten tragen mit ihren Angeboten dazu bei, Bildung für nachhaltige Entwicklung zu fördern.

   

    Als Regionalzentrum sind die KlimaWelten zuständig für:

    - Unterstützung von Schulen und KiTas

    - Fortbildungsangebote für Lehrkräfte und ErzieherInnen

    - Öffentlichkeitsarbeit

    - Netzwerkarbeit

    - Übergreifende Koordinierung von BNE Aktivitäten in der Region

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.